Gaststätten in Hainstadt


 

In jeder Stadt oder Gemeinde waren Gasthäuser schon seit je her ein wichtiger kultureller Bestandteil einer Gemeinde. Ob als Treffpunkt von Vereinen und Gemeinschaften oder als Versammlungsort für einen politischen Stammtisch boten Gasthäuser eine Unterbrechung des Alltags an.
 
Auch Gasthäuser kommen und gehen mit ihrer jeweiligen Zeit. Einige Gasthäuser haben eine langjährige Tradition andere sind nur kurz in der Hainstädter Geschichte erwähnt. Um das eine oder andere Gasthaus präsent zu halten sind nachfolgend die mir bekannten Gasthäuser benannt.
 
 

Berg
Ehemalige Gaststätte in der Aussiger Straße, berühmt für knusprige halbe Hähnchen
Bild folgt

Cafe Breidenbach
Ehemaliges Cafe gegenüber dem Rathaus
1952

Dakar (bis 31.12.2007)
Diskothek an der Offenb.Landstr.
ehemals "Whitby" und "Shotgun"
1989
2006

Dursun, Imbiss
2006

Eiscafe
Am Dalles
1989

El Gaucho, Steakhouse
Ehemaliges Steakhouse in der Ernst-Ludwigstr., heutige Schmiede
Bild folgt

Fasaneneck
Ehemalige Gaststätte in der Feldstr. Ecke Auheimer Str.
Bild folgt

Hessicher Hof
Hotel-Gaststätte an der Hauptstr., schräg gegenüber der Kirche
1952
1968
2006

Lindenhof
Hotel-Gaststätte gegenüber dem Bahnhof
2006

Lohstübchen
(Kiosk mit Sitzmöglichkeit)
2006

Mainschänke
Ehemalige Gaststätte, Hauptstr. am Ortseingang von Kl.Auheim kommend rechts
später auch Roter Baron und Hexenhäuschen II

Mansfelder Schloß
Ehemalige Trinkhalle/Gasthaus Dutine in der Hauptstr.
auch bekannt als "Mutti"

Paradies
Ehemalige Gaststätte Offenb. Landstr. Ecke Mittelseestr.
früher auch als "Mutti" bekannt

Titus
Ehemalige Diskothek verbunden mit dem Steakhouse El Gaucho in der Ernst-Ludwig Str., heutige Schmiede
Bild folgt

Wasserhäuschen
(Kiosk mit Sitzmöglichkeit)

Bahnhofstrinkhalle
Offenbacher Landstr. am Bahnübergang
2006

Zagreb
Gaststätte an der Sporthalle Offenbacher Landstr.
Bild folgt

Zum Adler
früher genannt "Beim Kiemsche"
Ernst-Ludwig-Str.18
1952
2006

Zum Anhalter
späteres L'Aragosta
Hauptstraße
2006

Zum Anker
 
Hauptstraße 28
Bild folgt

Zum Engel
 
Hauptstraße
1952

Zum grünen Baum
Ehemaliges Gasthaus Jacob Thoma
Offenbacher Landstr. Ecke Feldstraße

Zum Hirsch (Hirschwirt)
Ehemaliges Gasthaus mit Tanz, Hauptstraße rechts neben dem Rathaus, inzwischen Abgerissen

Zum Katzenbuckel
Ehemaliges Gasthaus, spätere "Schickeria" und "Akropolis",
Offenbacher Landstr.
2 Häuser rechts neben dem Minimal-Markt
1989
2006

Zum Löwen
Ehemalige Hotelgaststätte, genannt "beim JungPeter", späteres Asylantenheim, Bahnhofstraße Ecke Mittelseestraße, 2003 abgerissen
v1945
80er

Zum Schöppchen
Kleine Kneipe an der Hauptstr. zwei Häuser links neben der Sparkasse, inzwischen abgerissen

Zur Guten Quelle
heutiges Alt Hainstadt, genannt "beim Finger"nach dem Inhaber Phillip Finger, Mittelseestr.7
1952
2006

Zur Krone
zwischenzeitlich "Manolito"
heute
asiatisches Lokal "Bonsai zur Krone",
Offenbacher Landstr. 2
v1945
1952
2007

Zur Mainlust
Ehemalige Gaststätte an der Metzgerei Kimmel mit direktem Zugang vom Main
1952

Zur Scheuer
Ehemalige Hinterhofgaststätte mit gemütlicher Scheunenatmosphäre in der Offenbacher Landstr.
Bild folgt

Zur Schmiede
nach Umbau aus dem Steakhouse El Gauche und der Diskothek Titus entstanden, Ernst-Ludwig-Str.
2006

Name?
Kleine Gaststätte, Offenbacher Landstr. Ecke Dresdener Str.
Bild folgt

 

 
letzte Änderung: 12.12.2016